Wer ich bin

oder: Wer bin ich und wenn ja wie viele?

Dieser Frage gehe ich als Mensch nach auf dem Weg des Lebens. Im ständigen Versuch, immerzu mit Neugier und guten Herzens in der Gegenwart zu sein.

Was ich vom Leben erwarte

Dass es mir vergönnt sei, leer zu werden und ohne Anhaftungen zu sein. Dass es mir erlaubt, sinnvolle Fragen zu stellen und gemeinsam mit anderen Menschen dadurch mögliche Erkenntnisse zu erlangen.

Warum ich gerne bei mediquant arbeite

Um jedem Klienten und jeder Klientin in einem enthusiastischen Team seinen individuellen Genesungsweg zu ermöglichen.

Welche Kompetenzen ich mitbringe

Die Kompetenz, offen zu sein, und eine gute Beobachtungsgabe.

Die inneren Regungen zu erkennen und immer wieder zu wagen, diese gemeinsam frei zu graben, um einen Entwicklungs- und Veränderungsprozess anzustossen.

Dabei helfen mir meine Erkenntnisse und Kompetenzen aus meinen verschiedenen Berufsfeldern, wie Gärtner, Tanzpädagoge, Tänzer/Choreograph und Rolfer.

Was ich mir für unsere Klientinnen und Klienten wünsche

Jedem Menschen wünsche ich, eine sanfte, gefestigte Verbindung zu seinem Inneren zu finden. Seinen eigenen Raum einnehmen zu können und mit offenem Herzen sich mit den Mitmenschen zu verbinden.